TOP-U13-U19-Salzburg

 

TOP 10 U13 und U19 in Salzburg

Im Sportszentrum Nord in der Stadt Salzburg befanden sich unter den TOP 10 der österreichischen Rangliste auch 7 Wiener/innen in den Bewerben U13 und U19.

4 Wiener Nachwuchsspieler waren im Bewerb U13 männlich vetreten: Chen Seung, Chen Sung, Gschanes Daniel (alle LSV) und Csomor Bela (SKFL). Wie so oft entscheiden erste Spiele den weiteren Verlauf eines Turniers. So auch hier. Es trafen nämlich die Mitfavoriten gleich aufeinander.

Daniel Gschanes verlor in der 1.Runde gegen Luis Fegerl 2:3, was ihm für die weiteren Spiele „den Zahn zog“. Er verlor nicht nur seine Spiele sondern auch seine Konzentration, seine Spielfreudigkeit und seinen Kampfgeist.

Das Spiel der Brüder Chen gewann Seung klar. Dabei wirkte Sung etwas zurückhaltend.

Auch mit Benjamin Bian gegen Laurenz Mayerhofer waren 2 Mitfavoriten an der Platte.

Der ruhige, fokussiert wirkende Laurenz zeigte sein „Händchen“ und gewann das Spiel. 3:1.

Bian musste auch Luis Fegerl nach einer 2:0 Führung und einer tollen Aufholjagd von Luis den Vortritt mit 2:3 lassen

Nach dem ersten Tag war Sung von den Wienern erster Anwärter auf einen Podestplatz. Er führte mit einem Spielverhältnis von 5:1. Im Spiel gegen Laurenz bezwang er diesen -dieser hatte bislang noch keine Niederlage- im fünften Satz 17:15!

Aber auch Bela und Seung wahrten ihre Chance auf einen guten Platz mit jeweils 3:2. Zwei verlorene 5-Satz Spiele gegen Benjamin Bian und Luis Fegerl zeigten die aufstrebende Form von Bela.

Sung hätte mit einem Sieg gegen Luis einen sicheren Podestplatz gehabt. Er konnte schließlich dem druckreichen Spiel von Luis nicht standhalten und verlor knapp 2:3. Auch Daniel musste sich mit demselben Ergebnis gegen den späteren Sieger Laurenz Mayerhofer geschlagen geben.

Es gewann schließlich Laurenz Mayerhofer vor Luis Fegerl und Benjamin Bian.

Chen Sung wurde als bester Wiener Vierter vor Bela Csomor und Chen Seung.

Im Bewerb U13 weiblich hatte Wien 2 Vetreter: Venessa Tang (NFS) und Jasmin Chue (SKFL).

Jasmin zeigte mit einem 6. Patz auf. Vanessa lieferte eine makellose Leistung. Sie erreichte ohne Satzverlust das Spiel um Platz 1. In einem engen Spiel musste sie sich Mariia Lytvyn (STTTV) geschlagen geben. Gratulation zum einzigen Podestplatz der Wiener.

Im starken Feld der U19 Spieler konnte Eric Tang nur den letzten Platz belegen.

Unterstützt durch

StadtWien
NAVAX
© WTTV - Wiener Tischtennis Verband
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.