Nachruf Rusbeh Kawian

Betroffen müssen wir das Ableben unseres sehr geschätzten Schiedsrichterkollegen Mag. Rusbeh Kawian mitteilen. Er verstarb am 19. Oktober 2021 nach kurzer schwerer Erkrankung im 70. Lebensjahr.

Rusbeh war als aktiver Tischtennisspieler seit 1992 bei den Vereinen Eden und Hakoah im WTTV in hohen Spielklassen im Einsatz. 2000 entschied er sich für die Tätigkeit als Schiedsrichter in dieser Sportart und absolvierte schnell und mit ausgezeichnetem Erfolg die Prüfungen für den Landesschiedsrichter, nationalen und internationalen Schiedsrichter und sogar den nationalen Oberschiedsrichter.

Zahlreiche nationale und internationale Einsätze führten ihn in die Bundesländer und Nachbarländer Österreichs. Rusbeh vertrat Österreich bei der Europameisterschaft in Danzig, bei vier Jugendeuropameisterschaften und bei vielen World Tour Events und World Junior Circuits in verschiedenen Ländern (z.B: Luxemburg, Deutschland, Polen, Italien).

Rusbeh vertrat auch viele Jahre sehr erfolgreich die österreichischen Schiedsrichter bei den Internationalen Schiedsrichtermeisterschaften.

Mit seiner freundlichen Art knüpfte er gute internationale Beziehungen. Von seinen Schiedsrichterkolleginnen und –kollegen wurde sein ruhiges, aber bestimmtes Auftreten bei den Spielen geschätzt und zum Vorbild genommen. Sein Anliegen war es deeskalierend zu wirken, aber doch zur Fairness beim Spiel beizutragen. Dies wurde auch bei den Spielern sehr geschätzt.

Wir trauern um einen unersetzlichen Kollegen.

Das Schiedsrichterreferat des WTTV

Der Schiedsrichterausschuss des ÖTTV

Unterstützt durch

StadtWien
NAVAX
© WTTV - Wiener Tischtennis Verband

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.