14. Information zum Spielbetrieb

Aufgrund der jüngsten Ankündigungen der Bundesregierung muss davon ausgegangen werden, dass das Betretungsverbot für Indoor-Sportstätten noch zumindest bis 17.1.2021 in Kraft bleiben wird. (Ausgenommen vom Betretungsverbot sind gem. § 9 Abs 2 der 3. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung SpitzensportlerInnen (gem. § 3 Z 6 BSFG 2017; auch aus dem Bereich des Behindertensportes). Darunter fallen BundesligaspielerInnen, Angehörige der ÖTTV-Nachwuchskader und SchülerInnen von Leistungssport-Schulmodellen mit WTTV-Befürwortung.)

Der WTTV wird nach der langen Pause eine mindestens zweiwöchige Trainingsphase vorsehen. Die Fortsetzung der WTTV-Mannschaftsmeisterschaft und der Cup-Bewerbe ist daher frühestens nach den Semesterferien im Februar 2021 möglich.

Der Herbstdurchgang soll jedenfalls im ersten Halbjahr 2021 zu Ende gespielt werden. Ob der Frühjahrsdurchgang der Saison 2020/21 noch ausgetragen werden kann, wird in Abhängigkeit von den nach dem erneuten harten Lockdown vorgesehen Maßgaben für den Indoor-Sportbetrieb entschieden.

Der Vorstand des WTTV wünscht euch ein trotz der Umstände frohes Weihnachtsfest und eine ruhige, erholsame Zeit zum Ende dieses turbulenten Jahres!

Die vollständige, offizielle Aussendung als pdf findet ihr hier: Information WTTV-Spielbetrieb COVID-19 Nr. 14

Unterstützt durch

StadtWien
NAVAX
© WTTV - Wiener Tischtennis Verband

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.