Wiener Tischtennisverband

Newseinträge

Die Nennung zur Mannschaftsmeisterschaft und der CUP-Bewerbe 2018/19 ist freigeschalten.

Nennungen können unter https://xttv.oettv.info/dv/ abgegeben werden.

Für die Bekanntgabe der Spielerkader (Spielerbindungen) wird empfohlen das Ende der Übertrittszeit abzuwarten.

Die RC-Rangliste für die Abgabe der Spielerbindungen wird per 01.07.2018 erstellt und dann umgehend veröffentlicht.

Nennschluss: Freitag, 20. 07.2018 (online Eingabe)  

 

Die Wiener Mannschaft für den Landesligavergleichskampf am Samstag 26. Mai steht fest. Neben den Namen stehen die Platzierungen der abgelaufenen Saison der Wiener Liga. Dies bestimmt die Reihung für die fünf Paarkreuze:

  1. Daniel Dittrich - Rang 1
  2. Martin Hovorka - Rang 2
  3. Roman Holecek - Rang 6
  4. Albert Wilder - Rang 11
  5. Günter Strauß - Rang 11
  6. Roland Böhm - Rang 19
  7. Andy Garcia - Rang 23
  8. Lukas Poscher - Rang 24
  9. Fabian Gamroudi - Rang 25
  10. Gerald Puchner - Rang 29

Gespielt wird in der Halle des TTK Eden, An der Schanze 7, Beginn um 15:00. Weitere Informationen zum Zeitplan findet ihr hier.

Am Samstag 12. Mai und Sonntag 13. Mai findet das Bundesligafinalturnier in Wels statt. Für alle die nicht vor Ort sein können, gibt es einen Livestream unter www.sportonlive.tv.

Folgender Rahmenzeitplan für die Platzierungsspiele der Bundesligen ist vorgesehen: 

  • 1. Damen-Bundesliga Finalspiel: Samstag, 13.00 Uhr 
  • 1. Herren-Bundesliga Finalspiel: Samstag, 16.00 Uhr 

CupFinaleVorschauAm 11. Mai 2018 ab 19:00 Uhr findet in Langenzersdorf (Hauptschule Langenzersdorf, Klosterneuburger Straße 12) das WTTV Cup-Finale statt. Aufgrund der sehr positiv aufgenommenen Cup-Neuerungen in dieser Saison gibt es heuer wieder 5 Finalspiele (statt zuletzt nur mehr 2) zu bewundern. Dem neuen Spielsystem sei Dank wird der diesjährige Finalabend im Vergleich zu den Vorjahren kürzer, aber umso knackiger und spannender ausfallen.

Für das leibliche Wohlbefinden ist zudem gesorgt! Es wird wieder ein Buffet, eine Cup-Broschüre und eine Tombola mit zahlreichen Preisen geben. Für eine gemütliche Atmosphäre stehen genügend Sitzplätze im Turnsaal zur Verfügung. Die Spiele können entweder, mittendrin statt nur dabei, direkt hinter den Spielboxen oder oben in der Galerie aus der Vogelperspektive verfolgt werden.

Finalpaarungen

Bewerb A: POST gegen SGML1

Bewerb B: PERS gegen LSV

Bewerb C: OLD1 gegen LSV1

Bewerb D: FLD1 gegen POL1

Bewerb E: SGML1 gegen SGML2

Alle Spiele werden von geprüften Schiedsrichtern gezählt.

Wir freuen uns auf viele spannende Spiele und zahlreiche Zuschauer.

Bis bald beim Cup-Finale in Langenzersdorf!


Der traditionelle Landesligavergleichskampf zwischen Wien und Niederösterreich findet heuer bereits zum 15. Mal statt. Gespielt wird am 26. Mai in der Halle des TTK Eden.

Auch heuer ist der Spielmodus wieder gleich. Die zehn Spieler jedes Bundeslandes werden der Rangliste entsprechend in fünf Paarkreuze zu je zwei Spielern eingeteilt. Diese Paarkreuze treten direkt gegeneinandern an, wobei jedes Paarkreuz seine Spiele auf einem Tisch austrägt. Demnach hat jeder Spieler zwei Spiele zu bestreiten und es wird auf insgesamt fünf Tischen gespielt. Das Team mit den meisten Einzelsiegen geht als Sieger aus dem Vergleichskampf hervor. Alle Spiele werdem von Schiedsrichtern geleitet.

Programm
ab 14:00 Uhr: Hallenöffnung
ab 15:00 Uhr: Eröffnungszeremonie
 
  • Begrüßung
  • Ansprachen durch Landesvertreter
  • Vorstellung der Spieler und Schiedsrichter
  • Shakehands zwischen Spielern
ab 15:15 Uhr: Sportlicher Vergleichskampf
ab 18:00 Uhr: Siegerehrung mit Pokalübergabe
ab 18:15 Uhr: Bankett

Details zu den Aufstellungen folgen in den nächsten Tagen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.