Ausschreibung Cup 20/21

Mit abermals 50 Teams in 6 Bewerben (also einem Schnitt von mehr als 8 Teams pro Bewerb) konnten wir den WTTV Cup in der abgelaufenen Saison ein weiteres Mal in seinem Bestehen stabilisieren und etablieren. Mitten in der Saison, gerade als die Halbfinalisten bereits die Tischtennisschläger nach dem großen Finale ausstreckten, wurden wir jedoch vom Coronavirus in die Knie gezwungen und ein Abbruch der Saison war unausweichlich.

Nach ein paar Monaten Quarantäne und einer nur sehr langsamen Rückkehr zu einer sportlichen Normalität schauen wir aber dennoch positiv in die Zukunft und lassen den WTTV Cup abermals wie Phönix aus der Asche auferstehen. Wir hoffen, dass bei vielen von Euch die Sehnsucht auf die neue Saison 2020/2021 bereits genauso groß ist wie bei uns und dass wir die kommende Spielzeit wie vor der Krise ohne Unterbrechungen und mit zahlreichen sportlichen Highlights bestreiten können.

Sichert Euch ab jetzt einen Startplatz im WTTV Cup für die neue Saison 20/21! Die Nenngeldaktion 2 plus 1 Nennung gratis hat sich bewährt und bleibt bestehen! Helft uns, den Cup wieder auf starke Beine zu stellen und unterstützt uns mit Euren Nennungen. Das Cupreferat freut sich auf Euch und kann es kaum erwarten, wenn es wieder losgeht!

Mit sportlichen Grüßen, Peter Rabatsch, Bruno Zdrazil, Michael Holzmann & Fabian Vorstandlechner

PS: Es gibt auch einen eigenen Cup-Verteiler, über den in regelmäßigen Abständen E-Mails über das aktuelle Geschehen (Ausschreibung, Ergebnisse, Raster,...) des Cups versendet werden. Für alle die noch nicht im Cup-Verteiler dabei sind, gibt es auch die Möglichkeit, sich für den Cup-Verteiler einzutragen, bitte dafür einfach eine Mail an Peter Rabatsch (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) schicken

Unterstützt durch

StadtWien
NAVAX
© WTTV - Wiener Tischtennis Verband

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.