Berichte

Der Herbstdurchgang der Nachwuchsmannschaftsmeisterschaft des Wiener Tischtennisverbandes ist vergangenen Samstag zu Ende gegangen. In den vergangenen Wochen wurde in den Altersklassen U13, U15, U17 und U19 vornehmlich in Blockdurchgängen die erste Hälfte der Mannschaftsmeisterschaft abgehalten. Bedauerlicher Weise kam der U11 Bewerb auf Grund zu weniger Nennungen (2) nicht zustande. Insgesamt nahmen 33 Nachwuchsteams von 8 Vereinen teil. Die meisten Mannschaften bot die Spielgemeinschaft Mariahilf Langenzersdorf auf (12). Die Herbstmeistertitel entfielen auf die Vereine SKFL (3), SGML (3), WPAE (2) und LSV (1).

Am Samstag, dem 11.Juni durfte die ATUS Langenzersdorf nach 2 Jahren Corona bedingten Absagen wieder das WTTV-Cupfinale durchführen. Der Austragungsort war der große Turnsaal der neuen Mittelschule. In 6 Finalspielen wurde der Cupsieger ermittelt.

Nach einer längeren Durststrecke - die letzten Einzeltitel erreichten wir 2015 - können wir wieder in allen Nachwuchskategorien mithalten. Die österreichischen Meisterschaften U11/U13 wurden am Pfingstwochenende, vom 03. bis 06. Juni, in Freistadt (OÖ) abgehalten. 

Am 21. und 22. Mai fanden in der Postsporthalle Wien der Nachtrag der Wiener Meisterschaften 2021 statt. Dabei wurde die Ausschreibung aus dem Herbsttermin, inklusiver Einschränkungen bezüglich ausgetragener Bewerbe und Nennungsmöglichkeiten, übernommen.

ATUS Langenzersdorf gedachte nach 2 Jahren Pause seinem langjährigen und leider 2008 verstorbenem Mitglied Edmund Feigl und widmet ihm vom 07.-08.05 zum bereits neunten Mal ein eigenes Turnier.

Am Sonntag dem 22. Mai fanden die Bewerbe der allgemeinen Klasse der Wiener Meisterschaften 2021 statt. Auch heuer war der Austragungsort wieder die Postsporthalle Wien. Dabei wurde die Ausschreibung aus dem Herbsttermin, inklusiver Einschränkungen bezüglich ausgetragener Bewerbe und Nennungsmöglichkeiten übernommen.

Die letzten Runden sind gespielt und der Finalabend steht vor der Tür. Die Finalspiele aller sechs Bewerbe werden am Samstag, 11.6.2022, Beginn 17h im Turnsaal der Hauptschule Langenzersdorf ausgetragen.

Das Sportzentrum Nord in Salzburg war vom 13.05.2022 bis 15.05.2022 die Austragungsstätte für die Österreichischen Meisterschaften der Altersklasse U17. In der Mannschaft und im Doppel gab es dabei für Wien dritte Plätze.

Vom 29.04 bis 01.05 fanden in Kufstein, Tirol, die heurigen Österreichischen Meisterschaften der Senioren statt. Fast schon traditionell spielten dabei die Spielerinnen und Spieler aus der Bundeshauptstadt eine wichtige Rolle in den meisten Medaillenentscheidungen.

Neuer Name, alte Tradition. Das Abschlussturnier der WIN Turnierserie, fand wie schon beim Vorgänger, der Nachwuchssuperliga, in Linz statt.

Spiele im Cup sind im Rahmen der behördlichen Vorgaben und unter beidseitigem Einverständnis möglich. Die Ergebnisse zu den bisherigen Spielen und die Begegnungen für die nächsten Runden gibt es hier.

Seite 1 von 9

Unterstützt durch

StadtWien
NAVAX
© WTTV - Wiener Tischtennis Verband
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.