Berichte

Neuer Name, alte Tradition. Das Abschlussturnier der WIN Turnierserie, fand wie schon beim Vorgänger, der Nachwuchssuperliga, in Linz statt.

Spiele im Cup sind im Rahmen der behördlichen Vorgaben und unter beidseitigem Einverständnis möglich. Die Ergebnisse zu den bisherigen Spielen und die Begegnungen für die nächsten Runden gibt es hier.

Folgende ausständige Spiele mögen bis spätestens 15.1.2022 ausgetragen und die vereinbarten Spieltermine im XTTV eingetragen werden, soweit nicht bereits erfolgt.

Anfang November, vom 05. bis zum 07. November fanden die österreichischen Meisterschaften der Senioren in Baden, Niederösterreich statt. Die erfolgsverwöhnten Wiener Senioren konnten auch heuer wieder den Bewerben ihren Stempel aufdrücken.

In der kleinen Gemeinde Maria-Alm im Salzburger Pinzgau fanden am 16. und 17. Oktober die österreichische Nachwuchs Top 10 der Altersklassen U19, U15 und U11 statt. Mittendrin unter den Besten Österreichs auch Spielerinnen und Spieler aus Wien.

Anfang Oktober, vom 02. bis zum 03., fand in der Steiermark das erste Turnier der neuen WIN Turnierserie statt. Als Nachfolger der Nachwuchssuperliga, ist dabei nicht nur der Name anders, auch am Modus wurde einiges verändert.

Mit dem Spiel SGML 1 : LSV 1 im Bewerb Herren-B wurde sowohl der WTTV-Cup als auch die Saison 2021/22 eröffnet und wir hoffen alle, dass es eine Saison wie früher wird. Die nächste Cuprunde findet in der Woche von 25.-31.10.2021 statt und es wird wie üblich kurz davor eine Erinnerung geben.

Auch heuer fand wieder ein Talentelehrgang in Maria Alm statt. Wien war mit den Nachwuchshoffnungen Daniel Gschanes, Bela Csomor, Kevin Chue und Jasmin Chue verteten. Brigitte Gropper war als Wiener Betreuerin vor Ort.

Für alle, die bis jetzt noch nicht genannt haben, verlängern wir den Nennschluss bis 03. August 2021. Es sind noch in allen Bewerben Plätze frei. Sichert Euch Euren Startplatz im WTTV Cup 2021/2022 so bald als möglich.

Am letzten Wochenende des Monats Juni gingen die verbliebenen österreichischen Meisterschaften der abgelaufenen Saison in Stockerau über die Bühne. Die besten 48 U15 Spieler und die besten 32 U15 Spielerinnen waren aufgerufen daran teilzunehmen.

Die ersten österreichischen Meisterschaften der Altersklasse U17 fanden vom 28.05.-30.05. in Klagenfurt, Kärnten, statt. Für die Spielerinnen und Spieler aus Wien reichte es nicht für Medaillen.

Vom 13. bis zum 16. Mai fanden die österreichischen Meisterschaften der Altersklassen U11 und U13 statt. Bei den Wettkämpfen in Salzburg gab für die Spielerinnen und Spieler aus Wien zweimal Bronze.

Seite 1 von 8

Unterstützt durch

StadtWien
NAVAX
© WTTV - Wiener Tischtennis Verband

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.