Wiener Tischtennisverband

SPAR Herbst2Andreas Vevera bei ein paar Ballwechseln mit Sebastian HladikIn der ASKÖ-Halle in Wien 22 fand diesmal das SPAR-Herbstturnier statt. An den vier Bewerben nahmen insgesamt 53 Spieler von 22 Vereinen teil. Insgesamt wurden 157 Einzel gespielt. Es war das 96. Turnier in Folge.

Nachdem am Vormittag die Bewerbe A und C gespielt wurden, fand ein kurzer Festakt zum 50 Jahr Bestehen des Klubs TTC SPAR (vormals TTC MEINL) statt. Höhepunkt war eine kurze Showeinlage von Doris MADER (Paralympics - Silbermedaillengewinnerin in London 2012) und Andreas VEVERA (Paralympicssieger 2008 in Peking), die den Anwesenden Rohlstuhltischtennis ein wenig näher brachten.

Danach ging es mit den Bewerben B und D weiter.

Der Bewerb A wurde zu einem Dreikampf der Defensivspieler. Aufgrund seiner Klasse und Routine konnte sich Martin HOVORKA vom TTK Eden vor Rainer HIRK von den Naturfreunden Stadlau durchsetzen, den dritten Platz belegte Sebastian HLADIK, ebenfalls vom TTK Eden.

Aus Sicht des TTC SPAR ist anzumerken, dass sowohl der Sieger, als auch der Drittplazierte einmal beim Klub waren, letzterer hat erst diese Saison gewechselt.

SPAR Herbst1SPAR Herbst3

Ergebnisse im Überblick:

Bewerb A (bis 2.200 XTTV-Punkte)

  1. HOVORKA Martin (TTK Eden)
  2. HIRK Rainer (Naturfreunden Stadlau)
  3. HLADIK Sebastian (TTK Eden)

Bewerb B (bis 1.800 XTTV-Punkte)

  1. ZELMANOVICS Jair (Naturfreunde Stadlau)
  2. STÜRMER Erwin (Wohnpark Alt Erlaa)
  3. JANKOWITSCH Martin (TTK Eden)

Bewerb C (bis 1.600 XTTV-Punkte)

  1. HUDRIBUSCH Phillip (Wohnpark Alt Erlaa)
  2. AUER Christian (TTC SPAR)
  3. STICHA Norbert (TTC SPAR)

Bewerb D (bis 1.200 XTTV-Punkte)

  1. TRAUSMUTH (Naturfreunde Stadlau)
  2. KETTLER Nadine (Naturfreunde Stadlau)
  3. DORNER Rudolf (TTC Oldies)

Text: Peter Rabatsch

Fotos: TTC-SPAR