Wiener Tischtennisverband

Runderneuert und mit vollem Elan startet der WTTV-Cup in die neue Saison! Durch die im Mai 2017 durchgeführte WTTV-Cup-Umfrage (DANKE an alle Teilnehmer!) konnten maßgebliche Verbesserungsvorschläge für die Zukunft des Cups erarbeitet werden. So konnte das Beste aus den letzten Jahren mit zahlreichen, in der langen Cupgeschichte einzigartigen Neuerungen kombiniert werden. Damit der neue Schwung auch in die Saison mitgenommen werden kann, hoffen wir auf zahlreiche Nennungen von den Vereinen des WTTV. Als Ansporn wird es heuer auch erstmals eine Nenngeldaktion geben.

Neue Spielsysteme

In der Saison 2017/18 werden zwei neue Spielsysteme eingeführt. Welches System für welchen Bewerb zur Anwendung kommt seht ihr hier im Überblick:

2er Cup / mögliche Ergebnisse: 5:0, 4:1, 3:2
2erTeams2er Cup Bewerbe:
1) Herren offen
2) Herren A <1700
7) Damen
8) Senioren A
9) Senioren B
10) Jugend U18
11) Schüler U15
12) Unterstufe U13
Bundesliga-System / mögliche Ergebnisse: 4:0, 4:1, 4:2, 4:3

BundesligasystemBundesliga-SystemBewerbe:
3) Herren B <1400
4) Herren C <1200
5) Herren D <1000
6) Herren E <800

 

Nenngeldaktion

Bei der Nennung von 2 Mannschaften (je 15 €) ist die 3.Nennung gratis!

 

Altbewährtes

Neben den Neuerungen bleibt natürlich folgendes Altbewährtes erhalten:

  • Doppel-KO-System in allen Bewerben
  • Entscheidungsdoppel in den Bewerben 3-6
  • Cuprunden über die Saison verteilt
  • Flexibilität der Termine
  • Finalveranstaltung am Schluss

Die offizielle Ausschreibung findet Ihr unter folgendem Link:

Das Cupreferat freut sich auf zahlreiche Nennungen/Teilnahmen in allen Bewerben.

Text: Michael Holzmann & Fabian Vorstandlechner