Wiener Nachwuchs bei der 4. NwSL

4NWSLOukalGrafG44NWSLVernydubU15

Die Tips-­Arena auf der Linzer Gugl bildete auch heuer, wie bereits in den Jahren davor, den Abschluss der Nachwuchssuperliga-­Turnierserie 2016/17. Auf über 50 Tischtennistischen waren 73 Mädchen und 192 Burschen im Einsatz. Darunter befanden sich auch 29 Wiener Kinder und Jugendliche, die zum Teil beachtliche Leistungen erbrachten. Die Betreuung der Wiener Nachwuchsspieler/innen übernahmen dabei die Kadertrainer Ivana Masarikova, Franz Klaus, David Klaus und Martin Schuster.
Zwei Turniersiege

Der WTTV durfte sich insgesamt über 2 Turniersiege freuen. Abdallah Oukal (TTC Wohnpark Alt Erlaa) konnte sich in einem spannenden Finale über fünf Sätzen  vor seinem Verbandskollegen Otto Graf von der Spielgemeinschaft Sportklub-­Flötzersteig den ersten Platz in Gruppe 4 sichern. Leider muss Abdallah trotz seines Erfolges bei der ersten Station im nächsten Spieljahr in der Steiermark in der Einstiegsgruppe an die Tischtennisplatte gehen, da er dann bereits der Altersklasse U21 angehört. U21-­Spieler sind nur in der Gruppe 1 oder 2 spielberechtigt. Der zweite volle Wiener Erfolg wurde von Anton Vernydub von der Spielgemeinschaft Sportklub-­Flötzersteig eingefahren. Anton gewann die Einstiegsgruppe U15.

Die weiteren Wiener „Aufsteiger“ heißen Andy Barbon Garcia (SKFL / Platz 3 in Gruppe 3) und Eric Tang (NFS / Platz 4 in Gruppe 7). In der Gruppe 1 weiblich schrammte Sophie Schuster (LSV) mit Platz 4 knapp an einem Podestplatz vorbei. Mit der Sechstplatzierten Daniela Magerle (POL) und der Zehntplatzierten Milena Erak (SGML) verfügt der WTTV auch in der kommenden Saison über 3 Spielerinnen in der höchsten Mädchen-­Klasse. Anders ist die Situation bei den Burschen. Ausgerechnet bei der letzten Station der Saison erwischte es Wiens einzigen Vertreter in Gruppe 1, Oliver Kolbert (SGML). Der 12.Platz reichte nicht zum Klassenerhalt.
4NWSLGarcia4NWSLMilena
Text: Markus Geineder

Rechtliche Hinweise

Unterstützt durch

StadtWien
NAVAX
© WTTV - Wiener Tischtennis Verband

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.