Cupfinale der Saison 2014/15

CUP ACUP B

Die Cupsieger 2014/2015 heißen:

Bewerb A – TTC Flötzersteig (Dittrich, Klaus, Coufal)
Bewerb B – SG WAT Mariahilf – Langenzersdorf (Riedler, Lebenbauer, Kolbert)
Bewerb C – Union Döbing (Kusztrich, Annerl, Kajaba)
Bewerb D – SG WAT Mariahilf – Langenzersdorf/3 (Gstaltner, Koszik, Palme)


Die Ergebnisse der Finalspiele am 13.5.2015:
 
Herren A FLÖT:SGML/1 7:0 Dritter - TTK Naturfreunde Stadtlau
Herren B POSW:SGML/1 1:6 Dritter - TTC Kontakt
Herren C DOEB:POLI/1 6:3 Dritter - TTK Eden
Herren D SGML/2:SGML/3 3:6 Dritter - Lehrersportverein


Die kompletten Raster liegen bei. Cup Raster 2015


Es war wieder ein Tischtennis-Fest! Vor einer respektablen Zuschauerkulisse entwickelte sich ein interessanter, disziplinierter und sportlicher Finalabend, nach 3 Stunden standen die vier Cupsieger 2014/2015 fest. Alle waren bis zur Siegerehrung geblieben, Vize-Präsident Harald Kinzl überreichte die Pokale und Medaillen, die Pokale für die Dritten werden bei der Generalversammlung am 21.5.2015 übergeben.


Das großartige Gastgeberehepaar Mayer hatte wieder alles hervorragend vorbereitet, solange es solche Partner gibt – wie auch das Ehepaar Geineder in Langenzersdorf - ist es eine Freude, als Veranstalter mit solchen Freunden zusammen zu arbeiten!


Oberschiedsrichter Hugo Hrncir organisierte wie immer ein perfektes Schiedsrichterteam (Bruno Zdrazil, Gerhard Mandl, Christian Schöffmann und Sebastian Hladik).


Zuletzt möchte ich mich bei Bruno Zdrazil bedanken, der mit mir das Cupreferat führt und der großen Anteil daran hat, dass der Cupbewerb wieder problemlos über die Bühne ging.


Die Ausschreibung für 2015/2016 liegt dieser Info bei, Nennungen für den Cupbewerb mögen bitte zugleich mit der Nennung für die Meisterschaft vorgenommen werden.


Herzlich willkommen zur nächsten Saison beim WTTV-Cup 2015/2016!
Peter Rabatsch und Bruno Zdrazil


 CUP CCUP D

 

Rechtliche Hinweise

Unterstützt durch

StadtWien
NAVAX
© WTTV - Wiener Tischtennis Verband

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.