Wiener Tischtennisverband

Superliga 2 Gruppe2Superliga 2 Gruppe5


Vergangenes Wochenende ging die 2.Nachwuchssuperliga in Salzburg und Kärnten über die Bühne. Der Wiener Landesverband war mit 24 Akteuren (19 Burschen, 5 Mädchen) vor Ort und kam mit insgesamt 5 Podestplätzen wieder nachhause.

In den Mädchen-Bewerben durfte sich Milena Erak (SGML) mit Platz 3 als einzige Wienerin über einen Treppchenplatz in den Gruppen und den Aufstieg in Gruppe 1 freuen. Stark präsentierte sich auch Sophie Schuster (LSV) als Vierte in Gruppe 1 und Johanna Machacek als Sechste in Gruppe 3. Nadine Kettler (OLYMPIC) gab bei ihrem Superliga-Debüt in Gruppe 3 mit Platz 10, der zum Klassenerhalt ausreichte, ein Versprechen für die Zukunft ab.

Bei den Burschen gab es einen großartigen Wiener 3-fach Erfolg in der Einstiegsgruppe U15 zu vermelden. Andreas Holzinger setzte sich dabei vor Anton Vernydub und Stefan Lucanin, alle 3 Spieler der Spielgemeinschaft Sportklub-Flötzersteig, durch. Bemerkenswert auch die Leistung von Laurin Groier, der im hart umkämpften Feld der U18-Einsteiger den starken zweiten Rang erzielen konnte.

In den Burschengruppen blieben Podestplätze leider aus. Trotzdem gab es mit Eric Tang (NFS/Rang 4 in Gruppe 7), Oliver Kolbert (SGML/Rang 5 in Gruppe 1), Andy Barbon Garcia (SKFL / Rang 5 in Gruppe 4) und Otto Graf (SKFL / Rang 6 in Gruppe 4) Platzierungen im Vorderfeld.

Text: Markus Geineder


Superliga 2 Einsteiger U15Superliga 2 Einsteiger U18